Hotel Lyskirchen Köln
Zimmer
1 Zimmer, 1 Erw., 0 Kinder
Zimmer
-
1
+
Erw.
/Zimmer
-
1
+
Kinder
/Zimmer
-
0
+
Erw.
Kinder

Bis zu 5% sparen WLAN gratis
Hier mit Bestpreisgarantie buchen!
E-Commerce
7. Mai 2019

Schokoladenmuseum

Das Schokoladenmuseum in Köln
"

Das einzigartige Schokoladenmuseum in Köln

Live Verkostung und vieles mehr

Das Schokoladenmuseum in Köln ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Es bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, die Welt der Schokolade zu erkunden und alles über die Herstellung von Schokolade zu erfahren. Das Museum zeigt eine Vielzahl von Schokoladenprodukten aus der ganzen Welt und bietet zahlreiche Aktivitäten für Besucher jeden Alters.

Erlebnis Schokolade – das erwartet Sie im Schokoladenmuseum Köln

Nicht nur für Naschkatzen ist das Kölner Schokoladenmuseum einen Besuch wert! Denn es zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Köln. Das Museum vermittelt nämlich spannende Fakten zu Schokolade und ihrer Herstellung. Wer davon Gusto bekommt, kann an einer leckeren Verkostung teilnehmen. Von unserem Hotel in Köln zum Schokoladenmuseum sind es nur ein paar Schritte.

Das Highlight des Museums ist zweifellos die Schokoladenfabrik, in der Sie live miterleben können, wie Schokolade hergestellt wird. Es gibt auch eine Schokoladen-Lounge, in der Sie verschiedene Schokoladensorten probieren können. Wenn Sie nach Köln kommen, sollten Sie das Schokoladenmuseum nicht verpassen und die Gelegenheit nutzen, die faszinierende Welt der Schokolade zu entdecken.

Hans Imhoff ist es zu verdanken, dass Köln eine Sehenswürdigkeit mehr hat. Der frühere Besitzer des berühmten Schokoladenherstellers Stollwerck gründete das Museum 1993Die modernen Gebäude auf der Halbinsel am Rheinauhafen waren dafür perfekt. Als Imhoff die Firma Stollwerck an die Barry Callebaut AG verkaufte, beendete dieser die Arbeit mit dem Museum. Neuer Partner wurde Lindt & Sprüngli.

Heute ist es mit 4000 Führungen und 650.000 Besuchern im Jahr das beliebteste Museum KölnsIn der Ausstellung sehen Sie die historische Entwicklung der Schokoladenproduktion. Ihren weltweiten Siegeszug begann die Süßigkeit bei den Olmeken, Maya und Azteken in Lateinamerika. Bei einem Rundgang durch das Tropenhaus können Sie sogar Kakaobäume betrachten. Denn die Ausstellung zeigt den Weg von der Bohne bis zur fertigen Tafel Schokolade.

Schokoladen-Video

Geschichte und Highlights des Schokoladenmuseums in Köln

Seltene Stücke wie Gefäße aus dem alten Mittelamerika, aus denen Schokolade getrunken wurde, können im Museum bestaunt werden. Außerdem sind Schalen aus Porzellan und Silber aus dem 18. und 19. Jahrhundert ausgestellt. Auch historische Hohlformen und Maschinen, die für die Produktion von verschiedenen Figuren verwendet wurden, sehen Sie im Museum. Auf der 4.000 qm großen Fläche gibt es auch eine kleine Produktionsanlage. Sie bringt Ihnen die Methoden der heutigen Schokoladenproduktion näher. Doch das Highlight des Kölner Schokoladenmuseums ist der drei Meter hohe Brunnen, aus dem feine Schokolade fließt. Mitarbeiter des Museums tauchen Waffeln in den Brunnen, die Sie vernaschen dürfen.

Natürlich gibt es auch einen Shop mit leckeren Schokoladen und Pralinen! Naschkatzen können sich dort einen Vorrat an klassischen bis originellen Sorten anlegen. Ein tolles Erlebnis ist eine Verkostung im Schokoladenmuseum. Denn edle Schokoladen können dabei nach Wunsch mit Craft Beer, Wein oder pur gekostet werden.

Themenführungen, Pralinenkurse und Angebote für Kinder gibt es natürlich auch. Alle Infos dazu finden Sie auf der offiziellen Webseite des Schokoladenmuseums. Wer nach der Besichtigung der Weihnachtsmärkte keinen längeren Spaziergang mehr machen möchte, steigt am Rudolfplatz am besten in die Stadtbahnlinie 15 und fährt gemütlich bis zum Chlodwigplatz. Dort wartet das perfekte Weihnachtshighlight, um den Abend entspannt ausklingen zu lassen. Der traditionelle Südstadt-Markt hat vor allem viele Leckereien aus dem „Veedel“ – das ist das kölsche Wort für Stadtviertel – zu bieten. Eine besondere Attraktion sind die Film- und Videoprojektionen auf der Severinstorburg.

Standard Hotelzimmer In Berlin

Nur wenige Schritten vom Hotel Köln Lyskirchen entfernt

Ihr Hotel direkt gegenüber vom Schokoladenmuseum

Von unserem Hotel zum Kölner Schokoladenmuseum ist es nur ein (Nasch-)Katzensprung! Doch auch andere Kölner Sehenswürdigkeiten sind von uns aus per Fuß zu erreichen. So können Sie zum Beispiel über die nahe Promenade am Rhein spazieren und den Rheinauhafen besichtigen. Oder Sie erkunden direkt vom Hotel aus die Kölner Innenstadt. Dort warten viele beliebte Sehenswürdigkeiten in Köln darauf, entdeckt zu werden! Im Hotel Lyskirchen entspannen Sie in bestens ausgestatteten und komfortablen Zimmern.

➤ Tipps für einen unvergesslichen Aufenthalt in Köln bekommen Sie gerne von unseren Mitarbeitern! Buchen Sie jetzt Ihr Zimmer in der Kölner Altstadt!

Ähnliche Beiträge

Weihnachtsmärkte Köln

Viele wunderschöne Weihnachtsmärkte Köln warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Weihnachtszauber in der Domstadt – in der Adventszeit ist Köln ein ganz besonders beliebtes Ziel für Reisende aus aller Welt. Der ideale Ausgangspunkt für alle winterlichen Entdeckungstouren und die entsprechende Erholung im Anschluss ist unser Hotel Lyskirchen in der Altstadt. In unmittelbarer Nähre zum Schokoladenmuseum haben Sie hier außerdem einen sehr beliebten Kölner Weihnachtsmarkt quasi direkt vor der Haustür.

Kölner Seilbahn

Köln schwebend erleben – Unter diesem Motto genießen seit über 60 Jahren Ortsansässige und Domstadtbesucher mit der Kölner Seilbahn den atemberaubenden Ausblick über die Stadt am Rhein. Machen auch Sie einen luftigen Gondelausflug während Ihres Kölntrips! Unser Hotel Lyskirchen ist eine charmante und komfortable Adresse für Ihre Übernachtung.

Der Rheinauhafen

Der Rheinauhafen

Kein anderes Stadtviertel hat ein so urbanes Flair wie der Rheinauhafen. Denn die moderne Architektur, die Museen, Restaurants und Cafés des Hafens sind einzigartig! Vom Hotel Lyskirchen ist diese Kölner Sehenswürdigkeit nur einen Spaziergang entfernt.